Topstar kangaroos Logo

JBBL-Playoffs Baby

Sponsoren_bb

Am vergangenen Wochenende qualifizierte sich die JBBL-Mannschaft der baramundi basketball akademie Augsburg erstmals als Tabellenzweiter der Relegationsrunde für die Playoffs. Ein unglaublicher Erfolg für das Jugendprogramm der beiden Trägervereine TSV Schwaben Augsburg und BG Leitershofen/Stadtbergen und auch für die übrigen Vereine aus Augsburg und dem Umland, die immer wieder Talente für die Jugend-Bundesliga abstellen.

Nicht geplant war der kampflose Sieg im letzten Spiel gegen Nürnberg, vor allem da man an das Hinspiel in Nürnberg gute Erinnerungen hatte. Dieses konnte man klar mit 43:63 für sich entscheiden. Allerdings mussten die Gäste aus Franken krankheits- und verletzungsbedingt absagen, da sie nicht genügend gesunde Spieler aufbieten konnten. Eine Verlegung war nicht möglich, da dies der letzte Spieltag war und übernächstes Wochenende schon die Playoffs bzw. Playdowns beginnen.
Der Gegner in der 1. Playoffrunde ist der 1. Platzierte aus der Hauptrunde 3, die Giants aus Düsseldorf. Mit nur einer Niederlage belegten Sie knapp vor Frankfurt den 1. Platz. Am Sonntag, den 08.03. muss die Augsburger Delegation nach Düsseldorf reisen und wird eine Woche später gegen den Favoriten aus der Karnevalhochburg zuhause antreten. Gespielt wird im Modus Best-of-three, d. h. sollte es nach den beiden Spielen unentschieden stehen, würde noch ein drittes Entscheidungsspiel in Düsseldorf fällig.
„Wir fahren ganz entspannt nach Düsseldorf, reisen sogar einen Tag früher an und schauen uns noch ein bisschen Köln an. Die Jungs haben ihr Soll mehr als erfüllt, wir sind in der Bonusrunde!“ so Trainer Goschenhofer. Ein großer Dank gilt unseren Unterstützern, der Deutschen Vermögensberatung Elisabeth Stötzer, Sportbrain und der baramundi software AG.