Topstar kangaroos Logo

Nächstes Topspiel für die Kangaroos vor reduzierter Kulisse

Nächstes Topspiel für die Kangaroos vor reduzierter Kulisse
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Bildquelle: Sport in Augsburg | Thorsten Franzisi

Die sportlichen Themen standen nicht gerade im Vordergrund in der letzten Basketballwoche bei der BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen. Wie bereits berichtet hatte man alle Hände voll zu tun, die neuen Corona Verordnungen zu organisieren. Noch dazu stand im Raum, dass die Liga eventuell auch unterbrochen wird. Dem ist nun nicht so, bei einer langen Videokonferenz am Donnerstagabend mit allen Vereinen und dem Verband wurde nach kontroversen, aber immer fairen Diskussionen festgelegt, dass der Spielbetrieb unter Einhaltung aller Vorgaben so lange als möglich fortgeführt werden soll. Demzufolge steht dem Spitzenspiel der Kangaroos am Samstagabend gegen den VfL Treuchtlingen (Sprungball 19.30 Uhr Sporthalle Stadtbergen) nichts im Wege.

Die Partie kann man sicherlich als „Klassiker“ in der 1. Regionalliga Südost bezeichnen. Beide Vereine verbindet nicht nur eine lange Ligazugehörigkeit, sondern auch eine gesunde Rivalität über all die Jahre hinweg. Das Spiel garantierte, egal ob in Leitershofen oder in Treuchtlingen, meist randvolle Halle, packende Duelle und viele Emotionen. Nicht selten ging es dabei wie auch an diesem Wochenende um die Spitzenplätze in der Liga, vielen in Erinnerung dürfte noch ein 103:102 Sieg der Kangaroos vor fast 1000 Zuschauern in der Stadtberger Sporthalle vor einigen Jahren sein. Ein Ergebnis, das BG-Coach Emanuel Richter sicherlich wieder unterschreiben würde: „Es ist natürlich schade, dass dieses Mal die Halle nicht voll sein darf angesichts einer solchen Spitzenpartie. Aber wir müssen es nehmen wie es kommt und sind froh, überhaupt weiterspielen zu können. Wir haben uns klar für eine Fortsetzung der Spiele positioniert, obwohl angesichts einiger angeschlagener Spieler die Personalsituation durchaus eng ist“, so Richter. Für die Leitershofer wäre es der siebte Sieg im siebten Spiel, man würde die Hinrunde der Süd-Staffel dann tatsächlich ohne Niederlage abschließen.

Ein Ziel, das aber auch die Mittelfranken verfolgen. Der VfL um Trainerlegende Stephan Harlander, der inzwischen in Personalunion auch zum Bayerischen Landestrainer aufgestiegen ist, liegt zwar zwei Spiele im Rückstand, war aber bisher auch durchgehend siegreich. Und knappe Siege waren da nicht dabei, alle Partien wurden sehr deutlich gewonnen. Wieder einmal Verlass war dabei auf ein routiniertes Quartett:  Allen voran Kapitän Stefan Schmoll (29,3 Punkte pro Partie), Claudio Huhn (20,4 P.), Florian Beierlein (13,5) und Simon Geiselsöder (9,5) spielen seit Jahren sehr erfolgreich zusammen und sind Garant für den Erfolg. Mit Jonathan und Moritz Schwarz haben sich inzwischen aber auch weitere Eigengewächse hervorragend entwickelt und zählen ebenfalls zu den Leistungsträgern. Das große Centertalent Lucca Wörllein, dem auch Kontakte zu Bayern München nachgesagt werden, fehlt hingegen seit Saisonbeginn wegen einer Knieverletzung. Die Kangaroos weisen nochmals auf die Bestimmungen für Samstagabend hin: Aufgrund der reduzierten Zuschauerkapazität können unter  www.topstar-kangaroos.de/tickets Eintrittskarten verbindlich reserviert werden, die Zahlung erfolgt an der Abendkasse. Dauerkartenbesitzer brauchen sich nicht explizit anmelden, sie sind im Kontingent eingerechnet.  Es gilt die 2G plus Regel (geimpft oder genesen plus getestet). Es besteht eine Option der Selbsttestung für Zuschauer unter ärztlicher Aufsicht des ehemaligen Kangaroo-Spielers und Arzt an der UKA, Dr. Sepp Fischer. Zuschauer sollten einen Test mitbringen, die BG hält aber ebenfalls noch knapp 100 Tests vor wegen der Engpässe am Markt. Sofern diese Option gewünscht wird, würde eine Test-Anmeldung per E-Mail unter info@topstar-kangaroos.de, die Abwicklung und Wartezeit vereinfachen, man wird dann versuchen, einen Zeitplan zu erstellen.

Bestellt Eure Tickets ab sofort online 🖤🔥🏀 …

… und sichert Euch in Zeiten knapper Hallenkapazitäten Euren sicheren Platz.

👉🏻 WANN?
Ab sofort

👉🏻 WIE?
Über diesen Link: