Topstar kangaroos Logo

Urspring zwei Nummern zu groß

Urspring zwei Nummern zu groß
Bildquelle: bba - baramundi basketball akademie

Am Sonntag gab es zur Mittagszeit im Urspring-Internat für die Schützling der baramundi basketball akademie Augsburg nichts zu holen. In allen Belangen war man den Riesen aus Schelklingen unterlegen, selbst der Ballvortrag über die Mittellinie gestaltete sich als Mammutaufgabe. Erschwerend hinzu kam, dass beide Aufbauspieler der bba kurzfristig absagen mussten – Corona macht es möglich.

Allerdings auch in Bestbesetzung wäre allenfalls Ergebniskosmetik möglich gewesen. Die Urspring-Schüler hatten die ganze Saison bisher mit Verletzungssorgen zu kämpfen und blieben hinter den Erwartungen zurück.  Gestern konnte man zum ersten Mal in voller Stärke auflaufen und dementsprechend heiß waren die Gastgeber. Selbst der Schlusspunkt zum 117:39 wurde noch gefeiert wie die Meisterschaft.

Nächste Woche ist spielfrei und dann geht es am 13.02.21 um 13.00 Uhr gegen die Spielgemeinschaft Stuttgart-Esslingen-Kirchheim – ein besonderes Spiel, da beide Mannschaften punktgleich sind und eine Vorentscheidung um den sechsten Platz in der Relegationsrunde fallen könnte.