Topstar kangaroos Logo

Verlängerte Weihnachtspause für Kangaroos

Verlängerte Weihnachtspause für Kangaroos
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Bildquelle: Sport in Augsburg | Thorsten Franzisi

Die BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen wird später als geplant im neuen Jahr 2022 in den Punktspielbetrieb der 1. Regionalliga Südost einsteigen.

Die Partie am kommenden Mittwoch beim MTSV Schwabing wurde abgesagt, nachdem der Gegner zwölf Corona bzw. Quarantäne Fälle zu verzeichnen hat. Das für den 15. Januar gegen die Fireballs Bad Aibling angesetzte erste Heimspiel entfällt ebenfalls, da die Oberbayern kurz vor Weihnachten ihr Team aus dem Spielbetrieb abgemeldet haben. Als Begründung gaben die Aiblinger, die demzufolge als erster Absteiger der Saison gehandhabt werden, an, die strengen Corona Auflagen der Liga nicht mehr einhalten zu können. Demzufolge kehren die Leitershofer jetzt erst am 22. Januar in Rosenheim in den Spielbetrieb zurück, am 29. Januar geht es dann erstmals in eigener Halle gegen Unterhaching weiter. Das vor Weihnachten ausgefallene Heimspiel gegen den VfL Treuchtlingen wurde inzwischen auf den 19. Februar terminiert. Das Nachholspiel in Schwabing soll am 12. oder 26. Februar stattfinden. Aufgrund der noch zu absolvierenden Nachholspiele in der Liga wurde der Start der Play-Off Runde, für welche die BG bereits qualifiziert ist, auf den 12. März verschoben. Diese soll dann bis 30. April beendet sein. „Dies ist jetzt die vorläufige Planung. Natürlich muss man aktuell damit rechnen, dass es durch die Omikron Variante weitere Änderungen gibt, daher macht es schon Sinn, dass der Spielplan bis Mitte März jetzt entzerrt wurde. Aktuell gelten noch die Regeln 25% Zuschauerkapazität in der Halle sowie 2G plus. Sollte eine Boosterimpfung das plus ersetzen, werden wir dies für die Zuschauer möglich machen. Für Spieler, Teambetreuer, Schiedsrichter und Kampfgericht hat sich die Liga darauf geeinigt, die Testung weiter als Pflicht vorzugeben unabhängig von einer Boosterung, um die bestmögliche Sicherheit zu gewähren. Dem haben auch wir zugestimmt“, so Kangaroos Geschäftsführer Andreas Moser. Diese Regelung gilt auch für die 2. Regionalliga, in welcher die zweite Stadtberger Garnitur planmäßig am Samstagabend (19.30 Uhr) gegen Milbertshofen den Spielbetrieb wieder aufnimmt. Auch die überbezirklichen Teams der Kangaroos werden soweit möglich weiterspielen, für die Mannschaften im Bezirk Schwaben steht die Entscheidung noch aus, ob die bis 10.1. geltende Ligaunterbrechungen fortgesetzt werden. Leitershofens Trainer Emanuel Richter muss nun mit einer ungewöhnlich langen Weihnachtspause von fast sechs Wochen planen. „Wir nehmen es wie es kommt, können diese Phase nutzen, um uns gut vorzubereiten. Das ist mir lieber, als wenn wir dann vor den Play-Offs eine wochenlange Pause und einen unregelmäßigen Spielbetrieb haben“, so Richter. Personell gab es gute Nachrichten für die BG: Aufbauspieler Lewis Londene ist inzwischen aus seinem USA-Studienaufenthalt zurück und ist zu Jahresbeginn wieder in das Training eingestiegen. Noch einmal Richter: „Angesichts der aktuellen Umstände schadet ein breiter Kader sicherlich nicht, da sehe ich uns gut gewappnet, auch denn unsere zuletzt Verletzten sind auch bereits wieder auf einem guten Weg“.

Bestellt Eure Tickets ab sofort online 🖤🔥🏀 …

… und sichert Euch in Zeiten knapper Hallenkapazitäten Euren sicheren Platz.

👉🏻 WANN?
Ab sofort

👉🏻 WIE?
Über diesen Link: